Donnerstag, 26. Mai 2016

Inara Wrap


Mein Inara Wrap ist fertig. Und da wir heute die große Schlangenweg-Runde walken wollten, haben wir das Teil einfach mit ins Auto gepackt in der Hoffnung, eine geeignete Location zum Fotografieren zu finden. Ich finde, die "Blaue Pforte" in Emkendorf passt doch hervorragend dazu.












Material: Holst Garn Supersoft in den Farben Kingfisher, Magenta, Robins Egg, Peony, Aquamarine, Allium, Topaz, Sugarsnap, Spring, Sweet Pea, Iced, Alpine Rose

Muster: Inara Wrap

Maße: ca. 220 x 48 cm

Benutzte Nadelstärke: 3

Mein Ravelry-Projekt dazu: Inara Wrap

Gewicht: 214 g

Die Modelle von AMBAH haben es mir momentan wirklich angetan. Das nächste, der Lamina Wrap, ist bereits in Arbeit.

Und wieder fiel meine Wahl auf Holst Garn Supersoft - die Farbpalette ist einfach sowas von berauschend!




Unser Katzengreis muss natürlich wie immer mit dabei sein.


Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    das ist ein ganz tolles Teil ! Gib´s zu : den Zaun hast Du extra aufgestellt und passend gestrichen ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sticht sofort ins Auge.Schöne Farben und ein tolle Größe.
    Herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    das ist keine Stola, das ist ein Traum. Diese Farben, das ist unbeschreiblich schön. Die blaue Pforte war da wirklich perfekt als Fotohintergrund. Ich krieg mich gar nicht mehr ein, so herrlich sind die Farben. Du hast wirklich ein besonders gutes Farbgefühl.

    Nein, ich bestelle kein Holst-Garn, nein das tue ich nicht, obwohl ich schon über ein Jahr damit liebäugle. Nein, ich bestelle nichts, mein Wollzimmer ist voll ...

    Ganz herzliche Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich wunderschön geworden! Bei ihren Modellen weiß man wenigstens, wozu man diese vielen Farben hortet ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen